Noelle Sophie Lebernegg, BA BA MSc

Universitätsassistentin (Praedoc)

Kolingasse 14-16, 1090 Wien

T: +43-1-4277-483 03
M: noelle.sophie.lebernegg@univie.ac.at

Web: Computational Communication Science Lab

Sprechstunde: Nach Vereinbarung per Mail

Noelle Sophie Lebernegg forscht zu ...

– Automatisierter Inhaltsanalyse
– VR und immersivem Journalismus
– Politischer Kommunikation und Journalismus
– Meinungs- und Wahlforschung


Noelle Lebernegg ist Ph.D. Kandidatin am Computational Communication Science Lab der Universität Wien. Unter Betreuung von Univ.-Prof. Hajo Boomgaarden, PhD untersucht sie in ihrer Dissertation die möglichen Auswirkungen gezielter, automatisierter politischer Kommunikationsstrategien auf politische Diskussionen und die öffentliche Meinung.

Noelle absolvierte den Research Master Communication Science an der Graduate School of Communication der Universität Amsterdam (ASCoR) im Januar 2020 mit der Masterarbeit "The Sound of Immersion. Understanding the Impact of Audio in Immersive Journalism". Darüber hinaus arbeitete sie als Forschungspraktikantin in einer Eye-Tracking-Studie für Dr. Sanne Kruikemeier wie auch als studentische Mitarbeiterin im INCA-Projekt (=Infrastructure for automated content analysis) am Computational Communication Science Lab der Universität Amsterdam unter Supervision von Dr. Damian Trilling.

Ihre Forschungsinteressen umfassen computergestützte sozialwissenschaftliche Methoden zur Untersuchung der Auswirkungen von politischer Kommunikation und Journalismus auf die öffentliche Meinung und anschließendes Wahlverhalten.