Im Forschungsgebiet Medien und Unterhaltung analysiert unser Institut den Inhalt und die Effekte nicht-politischer, unterhaltsamer Medien wie Filme, Computerspiele, sozialer Medien oder Edutainment-Sendungen. Dies umfasst Bereiche wie Entertainment-Education, die Darstellung und Auswirkungen der Geschichte und historischer Themen in den Medien, die Darstellung und Auswirkungen gesundheitsbezogener Produkte in Unterhaltungsmedien, Körperideale in sozialen Medien oder spezifischer persuasiver Taktiken wie Humoreffekte.


Beteiligte WissenschaftlerInnen & Forschungsgruppen
(in alphabetischer Reihenfolge)