Petra Herczegs Habilitation veröffentlicht

10.09.2021

Ihre Schrift zum Thema "Das Maß der Würde. Ein Menschenrecht als kommunikative Herausforderung" wurde kürzlich bei facultas publiziert.

Die 2016/17 fertiggestellte und nunmehr als Buch erschienene Habilitationsschrift nimmt die Würde des Menschen als eines der wirkmächtigsten ethischen Prinzipien unserer Zeit ins Visier. Petra Herczeg entwickelt in ihrem Buch ausgehend von Gesellschaftstheoretikern wie Fraser, Habermas, Honneth und Taylor einen Index zur Messung von Würde im massenmedialen Diskurs. Auf diese Weise werden Gesellschaftstheorien mit empirischer Forschung verknüpft. Unter anderem am Beispiel Migration wird gezeigt, dass der Umgang mit "den Anderen" in einer pluralistischen Gesellschaft von Anforderungen geprägt ist, die immer auch an die grundsätzlichen Rechte der Menschen appellieren – an die Menschenwürde.

Das Buch ist im facultas Verlag erschienen und verfügbar.

Image © Petra Herczeg
Image © facultas