Logo der Universität Wien
Sie sind hier:>Universität Wien >Fakultät für Sozialwissenschaften>Institut für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft

Neue Mitherausgeberschaften

Ab sofort werden Sophie Lecheler für das International Journal of Press/Politics und Hajo Boomgaarden für das Journal of Communication als Associate Editors fungieren.

Professor Lecheler wurde vor kurzem zum Associate Editor von The International Journal of Press/Politics (IJPP), herausgegeben von SAGE, ernannt. Die Zeitschrift mit einem Impact Factor von 2.468 (2017) wird auf Platz 12 der wichtigsten Zeitschriften in unserem Fach geführt und vierteljährlich herausgegeben. Editor-in-Chief ist Dr. Cristian Vaccari vom Social Science Department der Loughborough University, UK.

Das Flagship Journal unseres Faches, das Journal of Communication (JoC), wird künftig von Professor Hajo Boomgaarden als Associate Editor mit herausgegeben (Editor-in-Chief: Professor R. Lance Holbert, Temple University, USA). Mit einem Impact Factor von 3.914 im Jahr 2016 gilt es als die wichtigste Zeitschrift im Fach Kommunikationswissenschaft und wird für die International Communication Association (ICA) von Oxford University Press herausgegeben.

Neben Sophie Lecheler und Hajo Boomgaarden sind auch Folker Hanusch (Editor-in-Chief, Journalism Studies) und Jörg Matthes (Associate Editor, Human Communication Research) als Herausgeber an führenden Zeitschriften des Faches beteiligt. Damit werden insgesamt vier Q1-Journals an unserem Institut (mit-)herausgegeben.


Universität Wien | Universitätsring 1 | 1010 Wien | T +43-1-4277-0