Logo der Universität Wien
Sie sind hier:>Universität Wien >Fakultät für Sozialwissenschaften>Institut für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft

Studieren in Wien

Auf dieser Seite finden Sie alle Informationen zum ERASMUS-Programm für Incoming-Studierende der Studienrichtung Publizistik- und Kommunikationswissenschaft. Lesen Sie die Informationen aufmerksam. Sollten Sie noch weitere Fragen haben, wenden Sie sich bitte an unser Team.

Bitte lesen sie auch die Informationsblätter und Checklisten des Büros für Internationale Beziehungen sorgfältig durch. Diese Dokumente enthalten wichtige allgemeine (nicht studienrichtungsspezifische) Informationen.



Aktuelles für Incomings

1. Ansprechpersonen

Fachkoordinatoren

Für spezifische Fragen zu Ihrem Studium in unserer Studienrichtung kontaktieren Sie bitte den zuständigen Fachkoordinator. Unsere Koordinatoren beantwortet Fragen zum Learning Agreement, zur Lehrveranstaltungsanmeldung und Prüfungen, Lehrveranstaltungen auf Englisch sowie Fragen zu spezifischen Lehrveranstaltungen.

Der Name der für Sie zuständigen Person wurde Ihnen vom Büro für Internationale Beziehungen nach Ihrer Nominierung zusammen mit Ihrem Letter of Acceptance übermittelt. Falls Sie diese Nachricht nicht erhalten haben sollten, kontaktieren Sie bitte direkt die KollegInnen.
Sollten Sie für Ihre Recherche zu z.B. Ihrer Masterarbeit nach Wien kommen und außerhalb der selbstständigen Recherche auch zusätzliche Betreuung benötigen, besprechen Sie dies bitte so bald wie möglich mit Ihrem Fachkoordinator der Universität Wien.

Falls Sie sich bereits in Wien befinden, bitten wir Sie, bei Fragen oder benötigten Unterschriften die angeführten Sprechstunden in Anspruch zu nehmen.

Büro für Internationale Beziehungen

Für alle allgemeinen Fragen zu Ihrem ERASMUS Aufenthalt besuchen Sie bitte die Website des Büros für Internationale Beziehungen. Das Büro für Internationale Beziehungen erhält Ihre Nominierung von Ihrer Heimatuniversität und sendet Ihnen Ihren "Letter of Acceptance" zu. Es ist verantwortlich für Fragen zu Ihrer Zulassung und Ihrem Studierendenausweis, zum Thema Unterkunft, Leben in Wien etc.
Falls Sie Kurse bei verschiedenen Studienrichtungen besuchen wollen/müssen und Probleme mit dem Learning Agreement haben, können die KollegInnen ebenfalls helfen.

2. Lehrangebot und Kurswahl

Vorlesungsverzeichnis

Das Lehrangebot unserer Studienrichtung finden Sie im Vorlesungsverzeichnis (unter Studienprogrammleitung 22). Dort finden Sie auch alle Details wie Unterrichtssprache, Beginnzeiten, Anzahl der ECTS etc. direkt bei der jeweiligen Lehrveranstaltung angeführt. Sollten Sie noch zusätzliche Informationan benötigen, kontaktieren Sie bitte direkt den Kursleiter.

Das Vorlesungsverzeichnis für das kommende Semester ist ab etwa August bzw. Jänner verfügbar. Sollten Sie z.B. für das Learning Agreement bereits davor einen Überblick benötigen, ziehen Sie als Orientierung bitte das Vorlesungsverzeichnis des Winter- bzw. Sommersemesters des Vorjahres heran. Unsere Kurse wiederholen sich großteils im Jahresrythmus. Bitte beachten Sie darum, dass nicht alle Lehrveranstaltungen in jedem Semester angeboten werden. Unsere Lehrveranstaltungen finden in der Regel in den Semiarräumen unseres Institutsgebäudes (Währingerstrasse 29) statt.

Sprachliche Voraussetzungen und Lehrveranstaltungen auf Englisch

Für das Studium in unserer Studienrichtung sind Deutschkenntnisse auf dem Niveau B2 nach dem Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen notwendig. Es ist kein offizieller Sprachnachweis über dieses Niveau erforderlich, Ihre Heimuniversität muss in Ihrer Online-Nominierung jedoch bestätigen, dass Sie bei Studienbeginn über das in unserer Studienrichtung verlangte Sprachniveau verfügen.

Austauschstudierende, die ausreichend englischsprachige Lehrveranstaltungen in unserer Studienrichtung finden, können prinzipiell auch ohne Deutschkenntnisse bei uns studieren. Bitte beachten Sie aber, dass wir sehr wenige Kurse in englischer Sprache anbieten und für Bachelorstudierende Deutschkenntnisse dringendst benötigt werden um die erforderliche Anzahl an ECTS sammeln zu können! Zusätzlich empfiehlt es sich, für ein Leben in Wien zumindest über grundlegende Deutschkenntnisse zu verfügen.

Die Lehrveranstaltungen in englischer Sprache aus unserer Studienrichtung finden Sie in U:FIND, indem Sie folgenden Befehl eingeben (ohne eckige Klammern, mit Leerzeichen):
Lehrveranstaltungen im Wintersemester: lang:en SPL 22 [Jahr]W Lehrveranstaltungen im Sommersemeser: lang:en SPL 22 [Jahr]S

Sprachkurse, die vom Sprachenzentrum angeboten werden, sind keine Lehrveranstaltungen und scheinen nicht im Sammelzeugnis auf. Ein Eintrag im Sammelzeugnis ist aus technischen Gründen auch nicht möglich. Sie können gerne Sprachkurse besuchen und erhalten auch ein eigenes Zeugnis, aber bitte klären Sie vorab ob eine Anrechnung bei Ihrer Heimatuniversität möglich ist!

ECTS und Lehrveranstaltungstypen

Bitte beachten Sie, dass Ihre Heimatuniversität vorgibt, wieviele Lehrveranstaltungen bzw ECTS Sie an der Universität Wien absolvieren sollen.

An der Universität Wien wird zwischen verschiedenen Kurstypen unterschieden:

  • Vorlesungen (VO) und Vorlesungen mit Konversatorium (VK) sind sogenannte nicht-prüfungsimmanente Lehrveranstaltungen. Hier besteht keine Anwesenheitspflicht. Der Leistungsnachweis wird am Ende des Semesters in der Regel durch eine schriftliche oder mündliche Prüfung erbracht.
  • Übungen (UE), Proseminare (PS) und Seminare (SE) sind prüfungsimmanente Lehrveranstaltungen, bei denen Anwesenheitspflicht besteht. Der Leistungsnachweis erfolgt über regelmäßige Mitarbeit (zB Wortmeldungen und die Abgabe von schriftlichen Übungsarbeiten), Referate bzw Zwischentests, das Verfassen einer wissenschaftlichen Arbeit bzw schriftliche und/oder mündliche Abschlusstests.

Genauere Informationen zu den Anforderungen bei einzelnen Kursen finden Sie jeweils in U:FIND (Detailansicht). 

Die Leistungsbeurteilung erfolgt an Hand einer fünfstufigen Notenskala von 1 (sehr gut) bis 5 (nicht genügend). 1-4 bedeutet hierbei, dass die Lehrveranstaltung positiv abgeschlossen wurde.
Als Austauschstudierende müssen Sie keine Lehrveranstaltungen der Studieneingangs- und Orientierungsphase (STEOP) belegen, wenn Sie entsprechende Vorkenntnisse mitbringen. Diese sind bei prüfungsimmanenten Lehrveranstaltungen im Vorfeld mit dem Kursleiter abzuklären.
Wenn Sie von Ihrer Heimatuniversität für unsere Studienrichtung nominiert wurden, haben Sie prinzipiell die Möglichkeit, jede Lehrveranstaltung aus unserer Studienrichtung zu absolvieren, die Ihrem Studienzyklus (BA, MA, PhD) entspricht, oder darunter liegt.
Auf Grund der hohen Studierendenzahlen in unserer Studienrichtung können jedoch vor Semesterbeginn keine Plätze in Übungen (UE) oder Seminaren (SE) garantiert werden, da die Plätze von unserem Anmeldesystem automatisch unter den Interessenten vergeben werden. In der Regel ist es aber kein Problem einen Platz zu erhalten, wenn man die sprachlichen und akademischen Voraussetzungen erfüllt.

Sollten Sie in Ihrer Kurswahl unsicher sein, empfehlen wir Ihnen, in erster Linie Vorlesungen zu belegen. Da es hier keine Anwesenheitspflicht gibt, können Sie jederzeit einsteigen oder wechseln. Zusätzlich ist der Abeitsaufwand nicht so hoch.  

Fachfremde Mitbelegung

Austauschstudierende, die nicht für unsere Studienrichtung nominiert wurden und trotzdem gerne Lehrveranstaltungen bei uns belegen wollen, können gerne das Angebot des ECs Grundlange öffentlicher Kommunikation nutzen. Eine Abklärung mit unserem/r FachkoordinatorIn ist hierfür nicht notwendig. Daher ist eine Kontaktaufnahme in diesem Fall nur notwendig, wenn Sie eine Unterschrift auf Ihrem Learning Agreement benötigen (Fachkoordinator).

Die fachfremde Teilnahme an anderen Lehrveranstaltungen ist prinzipiell nicht möglich. Sollten Sie unbedingt eine bestimmte Lehrveranstaltung besuchen wollen, können Sie beim Kursleiter direkt anfragen. Im Zweifelsfall entscheidet immer dieser, ob eine Teilnahme möglich ist (Vorkenntnisse!). Eine Garantie, dass Lehrveranstaltungen belegt werden können, kann jedoch im Vorhinein nicht gegeben werden. 

Studierende, die für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft nominiert wurden, können von uns aus gerne auch Lehrveranstalungen aus anderen Fächern besuchen, müssen dies aber selbst mit den betroffenen Sudienrichtungen abklären!

 

 

3. Learning Agreement und Bestätigungen

Für uns ist es ausreichend, wenn Sie uns Ihr Learning Agreement nach Ihrer Ankunft in Wien zu Beginn des Aufenthaltes bzw sobald Sie Ihr endgültiges Kursprogramm festgelegt haben vorlegen. Hierfür bitten wir Sie, persönlich in die Sprechstunde Ihres Fachkoordinators zu kommen, um evtl. Details direkt besprechen zu können. 

Sollten Sie für Ihre Heimatuniversität früher eine Unterschrift benötigen, können Sie uns das Agreement gerne per email (oder Post, falls Sie die Unterschrift im Original benötigen) zukommen lassen. Kontaktieren Sie hierfür bitte Jenifer Krawarik.

Bitte beachten Sie, dass unsere Fachkoordinatoren nur Lehrveranstaltungen unserer Studienrichtung (Kursnummern 22XXXX) bestätigen können. Für fachfremde Lehrveranstaltungen sollte entweder ein eigenes Learning Agreement ausgefüllt, oder die Kurse jeder Studienrichtung seperat unterschrieben werden.
Sollten Sie Lehrveranstaltungen aus anderen Studienrichtungen belegen wollen, informieren Sie sich in der jeweiligen Studienrichtung, wie die fachfremde Mitbelegung dort gehandhabt wird.
Lehrveranstaltungen, die ohne Rücksprache mit den Fachkoordinatoren der jeweiligen Studienrichtung belegt werden können, können auf dem Learning Agreement von unseren Fachkoordinatoren bestätigt werden. Legen Sie in diesem Fall einen Ausdruck der Incoming Website (oder eine sonstige Bestätigung) der anderen Studienrichtung vor, aus der hervorgeht, dass die Mitbelegung der gewünschten Lehrveranstaltung ohne Rücksprache möglich ist. Weitere Details zu dieser Thematik finden Sie hier.

Bestätigungen über die regelmäßige Teilnahme an einer Lehrveranstaltung können nur vom Lehrveranstaltungsleiter selbst bzw mit dessen Einverständnis ausgestellt werden. Eine Bestätigung über die positive Absolvierung einer Lehrveranstaltung kann nicht ausgestellt werden! In diesen Fällen gilt das Sammelzeugnis als Bestätigung.

Sollten Sie spezielle Formulare von Ihrer Heimatuniversität haben, die zusätzlich unterschrieben werden müssen, helfen unsere Fachkoordinatoren Ihnen gerne weiter (Sprechstunde).
Falls auf diesen Formularen das Datum der An- und Abmeldung an der Universität Wien zu bestätigen ist, bringen Sie unbedingt das Certificate of Arrival bzw das Certificate of Attendance, welches Sie im Büro für Internationale Beziehungen erhalten mit.
Die Bestätigung studienrelevanter Daten kann einen Tag Bearbeitung in Anspruch nehmen. Bitte bedenken Sie das!

Die Teilnahme an Sprachkursen am Sprachenzentrum und an Lehrveranstaltungen mit Österreich-Bezug wird nicht von unseren FachkoordinatorInnen, sondern vom Büro für Internationale Beziehungen bestätigt.

4. Lehrveranstaltungsanmeldung

Anmeldefristen

Die Anmeldung zu Lehrveranstaltungen unserer Studienrichtung findet für das Wintersemester im September, für das Sommersemester im Februar statt. Die genauen Termine werden auf der website der Studienprogrammleitung bekannt gegeben. Die Anmeldephase für Lehrveranstaltungen variiert an allen Instituten!

Während dieser Anmeldephasen besteht kein First-Come-First-Served-Prinzip. Bitte beachten Sie, dass die Anmeldung in jedem Fall durchzuführen ist, auch wenn Sie nur Interesse an einem Kurs haben. Ohne Anmeldung ist eine Belegung nicht möglich.

Die Lehrveranstaltungsanmeldung erfolgt über U:SPACE. Für die Anmeldung müssen Sie noch nicht in Wien sein. Sie erhalten zeitgerecht per E-Mail Ihre Matrikelnummer und eine Erklärung, wie Sie Ihren u:account aktivieren können, um die Anmeldung vorzunehmen. 

Kursanmeldung

Folgen Sie zur Kursanmeldung dem Anmeldelink im Vorlesungsverzeichnis. Sie finden diesen im Detailtext der jeweiligen Lehrveranstaltungen unter dem Punkt "An/Abmeldung". Dieser Link ist nur während der Anmeldephase aktiviert!

Bitte wählen Sie während der Anmeldung unter dem sogenannten "Studienplanpunkt" die Option ["Erasmus-Modul"]. Weitere Informationen hierzu finden hier.
Da Sie bei allen prüfungsimmanenten Lehrveranstaltungen Rücksprache mit dem Kursleiter halten müssen, können Sie sich nur für Vorlesungen über das "Erasmus-Modul" selbst anmelden!
Schreiben Sie nach erfolgter Anmeldung eine email an Manuela Hochschwendner, die folgende Informationen vollständig enthält:

  1. Name und Matrikelnummer
  2. Liste aller Publizistik-Lehrveranstaltungen, die Sie besuchen wollen inkl.:
    • Lehrveranstaltungsnummer (22XXXX)
    • Nummer der Gruppe!
    • Name des Kursleiters
    • Sie haben sich bereits selbst für diesen Kurs registriert: ja/nein.
  3. Bestätigung des Kursleiters, dass Sie an prüfungsimmanenten Lehrveranstaltungen teilnehmen dürfen.

Sein Sie bitte geduldig. Ihre Anfrage wird fristgerecht bearbeitet werden und Fr. Hochschwendner meldet sich innerhalb der nächsten Tage bei Ihnen.


Die Registrierung selbst läuft über U:SPACE

Die erfolgreiche Anmeldung zu einer Lehrveranstaltung wird dadurch angezeigt, dass Sie kurz nach Ende der Anmeldephase in u:space den Status "angemeldet" vorfinden. Sollte ein anderer Status angezeigt werden, wenden Sie sich bitte an den Lehrveranstaltungsleiter oder Manuela Hochschwendner (technische Probleme), um die Angelegenheit zu klären.
Falls Sie während der Anmeldephase z.B. den Status "vorgemerkt" vorfinden, kann dies ignoriert werden. Ihr Status wird nach Ende der Anmeldephase automatisch auf "angemeldet" oder "Warteliste" umgestellt.

Bei Lehrveranstaltungen mit Anwesenheitspflicht ist das Erscheinen in der ersten Kurseinheit zwingend erforderlich. Sollten Sie unentschuldigt fehlen, verlieren Sie unter Umständen Ihren Platz in der Lehrveranstaltung!

Sollten Sie auf die "Warteliste" gesetzt worden sein, gehen Sie unbedingt in die erste Kurseinheit. Dort wird Ihnen mitgeteilt, ob Sie einen Platz in der Lehrveranstaltung bekommen können.

Weitere allgemeine Informationen zum Thema Lehrveranstaltungsanmeldung an der Universität Wien finden Sie hier beim Büro für Internationale Beziehungen.

Abmeldung

Sollten Sie an der Lehrveranstaltung doch nicht teilnehmen wollen, melden Sie sich bitte ehestmöglich wieder über U:SPACE ab, so kann der Platz eventuell noch jemand anderem zugeteilt werden. Dies gilt auch, wenn Sie einen Kurs tauschen wollen!
Wenn Sie während des Semesters entscheiden, nicht mehr an einer Lehrveranstaltung teilnehmen zu wollen, ist eine Abmeldung über U:SPACE bis 31. Oktober (Wintersemester) bzw 30. April (Sommersemester) möglich.
Teilen Sie Ihre Abmeldung auch Ihrem/r LehrveranstaltungsleiterIn mit.

Ein Versäumnis der Abmeldung kann einen Eintrag der Lehrveranstaltung mit einer negativen Note im Sammelzeugnis zur Folge haben.

5. Prüfungen und Sammelzeugnis

Um an einer Prüfung teilnehmen zu können, ist es notwendig, sich über U:SPACE für die jeweilige Prüfung anzumelden.

Die Prüfungsanmeldung erfolgt im Normalfall 1-3 Wochen vor der Prüfung.
Eine Abmeldung ist bis spätestens 48 Stunden vor der Prüfung möglich! Eine nachträgliche An- oder Abmeldung ist nicht möglich!

Die Prüfungstermine werden im Normalfall spätestens bei der ersten Unterrichtseinheit nach Semesterbeginn bekanntgegeben. In der Regel finden Prüfungen spätestens zu Ende des Semesters oder bis zu einer Woche nach Semesterende statt.

Die einzelnen Termine werden auf der Website der Studienprogrammleitung bekannt gegeben.

Sammelzeugnis/Teilnahmebestätigung

Prinzipiell werden alle Noten inkl. Angabe der ECTS innerhalb von einem Monat nach der Prüfung in U:SPACE veröffentlicht. Über U:SPACE können Sie sich Ihr Sammelzeugnis inkl. einer digitalen Signatur bis mindestens Ende April (Wintersemester) bzw. Ende November (Sommersemester) selbst auszudrucken.

Sollten Sie keine Note, sondern nur eine Teilnahmebestätigung ohne Angabe von ECTS benötigen, besprechen Sie diesen Wunsch bitte unbedingt gleich zu Beginn der Lehrveranstaltung am Anfang des Semesters mit dem/r zuständigen LehrveranstaltungsleiterIn.
Bestätigungen über positiv absolvierte Lehrveranstaltungen können nicht ausgestellt werden! Hierfür gilt ausnahmslos das Sammelzeugnis als Nachweis.

Universität Wien | Universitätsring 1 | 1010 Wien | T +43-1-4277-0