Logo der Universität Wien
Sie sind hier:>Universität Wien >Fakultät für Sozialwissenschaften>Institut für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft

Fritz Hausjell – Lehraufträge an Universitäten

Am Institut für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft der Universität Wien

Grundprobleme der journalistischen Vermittlung: Elektronische Medien, UE, SoSe 1994;

Arbeitsgemeinschaft für Diplomandinnen und Diplomanden, AG, SoSe 1994;

Einführung in die Kommunikationswissenschaft (Themenschwerpunkt: Rechtsradika- lismus, Neonazismus und Medien), UE, SoSe 1994;

Kommunikationswissenschaftliche Methodenlehre: Einzel-, gruppen- und kollektiv- biographische Studien in der Kommunikationsforschung, UE, WiSe 1993/94;

Arbeitsgemeinschaft für Diplomandinnen und Diplomanden, AG, WiSe 1993/94;

Grundprobleme der journalistischen Vermittlung: Printmedien, UE, WiSe 1993/94;

Einführung in die Kommunikationswissenschaft (Themenschwerpunkt: Medienbericht- erstattung über Medien, insbesondere über die Rundfunkderegulierungdebatte), UE, SoSe 1993;

Arbeitsgemeinschaft für Diplomandinnen und Diplomanden, AG, SoSe 1993;

Grundprobleme der journalistischen Vermittlung: Elektronische Medien, UE, SoSe 1993;

Grundprobleme der journalistischen Vermittlung: Printmedien, UE, WiSe 1992/93;

Arbeitsgemeinschaft für Diplomandinnen und Diplomanden, AG, WiSe 1992/93;

Kommunikationswissenschaftliche Methodenlehre: Einzel-, gruppen- und kollektiv- biographische Studien in der historischen Kommunikationsforschung, UE, WiSe 1992/93;

Grundprobleme der journalistischen Vermittlung: Elektronische Medien, UE, SoSe 1992;

Arbeitsgemeinschaft für Diplomandinnen und Diplomanden, AG, SoSe 1992;

Einführung in die Kommunikationswissenschaft (Themenschwerpunkt: Rechtsradikalismus, Neonazismus und Medien), UE, SoSe 1992;

Grundprobleme der journalistischen Vermittlung: Printmedien, UE, WiSe 1991/92;

Arbeitsgemeinschaft für Diplomandinnen und Diplomanden, AG, WiSe 1991/92;

Kommunikationswissenschaftliche Methodenlehre: Einzel- und kollektiv-biogra- phische Studien in der historischen Kommunikationsforschung, UE, WiSe 1991/92;

Grundprobleme der journalistischen Vermittlung: Elektronische Medien, UE, SoSe 1991;

Einführung in die Kommunikationswissenschaft (Themenschwerpunkt: Berichterstat- tung über Krieg und Frieden), UE, SoSe 1991;

Grundprobleme der journalistischen Vermittlung: Printmedien, UE, WiSe 1990/91;

Kommunikationswissenschaftliche Methodenlehre: Zeitgeschichtliche Kommunika- tionsforschung (am Beispiel Neonazismus, Rechtsextremismus, Ausländerfeindlich- keit, Exil und Journalismus in Österreich 1945 bis heute), UE, WiSe 1990/91;

Grundprobleme der journalistischen Vermittlung: Elektronische Medien, UE, SoSe 1990;

Einführung in die Kommunikationswissenschaft (Themenschwerpunkt: Medienzensur), UE, SoSe 1990;

Grundprobleme der journalistischen Vermittlung: Printmedien, UE, WiSe 1989/90;

Kommunikationswissenschaftliche Methodenlehre: Zeitgeschichtliche Kommunika- tionsforschung (am Beispiel Kriegsberichterstattung 1939-1945), UE, WiSe 1989/90;

Einführung in die Kommunikationswissenschaft, UE, SoSe 1989;

Kommunikationswissenschaftliche Methodenlehre (am Beispiel Exiljournalismus), UE, WiSe 1988/89;

Methoden und Methodologie der Geschichtswissenschaft, VO+UE, WiSe 1988/89;

Einführung in die Kommunikationswissenschaft, UE, SoSe 1988;

Kommunikationswissenschaftliche Methodenlehre (am Beispiel Journalismus zur Zeit des NS-Regimes), UE, WiSe 1987/88.


Am Institut für Publizistik und Kommunikationswissenschaft der Universität Salzburg

Österreichischer Pressejournalismus in der Zweiten Republik, VO, SoSe 1991.

Österreichische Exilpublizistik 1933-1945, VO+UE, WiSe 1988/89;

Österreichischer Exiljournalismus, VO, SoSe 1988;

Der publizistische "Anschluß", VO, WiSe 1987/88;

Rundfunkjournalismus in der 2. Republik, VO+UE, WiSe 1986/87;

Pressejournalismus in der 2. Republik, VO, SoSe 1986


Am Institut für Politikwissenschaft der Universität Innsbruck

Neonazismus und Rechtsradikalismus in Medien nach 1945, PS, SoSe 1990.

Pressejournalismus in der 2. Republik, VO+UE, WiSe 1989/90.


Universität Wien | Universitätsring 1 | 1010 Wien | T +43-1-4277-0