Logo der Universität Wien
Sie sind hier:>Universität Wien >Fakultät für Sozialwissenschaften>Institut für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft

Aktuelle Drittmittelprojekte zum Themengebiet Kommunikator- und Journalismusforschung


Fritz Hausjell (Projektleitung), Mitarbeit Margarethe Szeless & Marion Krammer: Geschichte durch den Sucher. Pressefotografie in Österreich 1945-1955, gefördert durch den FWF – Der Wissenschaftsfonds

Dauer: September 2016 – August 2017

Zum Projekt: Das Projekt zielt vorrangig darauf ab, die Ergebnisse des ebenfalls vom FWF geförderten Forschungsprojektes "'War of Pictures'. Press Photography in Austria 1945-1955" sowohl einer breiten Öffentlichkeit als auch LehrerInnen und SchülerInnen bekannt zu machen und wird an der Schnittstelle von Geschichte, Politik und Medien angesiedelt sein. Das Kernstück des Projekts bildet die Konzeption und Verwirklichung der Onlineausstellung "Die österreichische Nachkriegszeit im Spiegel der Pressefotografie". Die inhaltliche Umsetzung inklusive des Verfassens der Begleittexte wird beim Team des FWF-Projektes "War of Pictures" liegen.


Fritz Hausjell (Projektleitung), Mitarbeit Margarethe Szeless & Marion Krammer: 'War of Pictures'. Press Photography in Austria 1945-1955, gefördert durch den FWF – Der Wissenschaftsfonds

Dauer: 2014 – 2018

Zum Projekt: Ziel des Forschungsvorhabens ist es, die österreichische Pressefotografie in der unmittelbaren Nachkriegszeit zu beleuchten. Es sollen alle MitarbeiterInnen der alliierten Bilderdienste sowie selbständige österreichische PressefotografInnen dieser Ära ermittelt und biografisch beleuchtet werden. Zudem soll auch die Organisationsstruktur der Bilderdienste beschrieben, das Zusammenspiel von nationalen und internationalen Bildagenturen dokumentiert und die Vertriebswege der Pressefotografie analysiert werden. Ein Schwerpunkt des Forschungsprojekts liegt schließlich in der Untersuchung des Publikationskontextes der Pressebilder.


Universität Wien | Universitätsring 1 | 1010 Wien | T +43-1-4277-0